Alvar C.H. Freude

Diplom-Kommunikations-Designer (FH)
Deutsch | English


Blog | Twitter | GitHub | YouTube alt | YouTube Politik | Politik

KURZ-INFO

Ich bin Jahrgang 1972, Diplom-Kommunikations-Designer und arbeite seit Dezember 2017 als Referent für technischen Datenschutz und Informationsfreiheit beim Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg und bisher bzw. noch in Nebentätitgkeit als freiberuflicher Software-Entwickler, Autor, Trainer und Berater im Umfeld der Programmiersprache Perl (Schwerpunkte: Qualitätssicherung, Testing, Performance-Optimierung, Automatisierung, Web) und der Datenbank PostgreSQL (Schwerpunkt: Performance-Optimierung) sowie im Bereich IT-Security. Derzeit bringe ich noch ein Projekt als PostgreSQL-Administrator im ELSTER-Betrieb beim Bayerischen Landesamt für Steuern zu Ende.

Von Mai 2010 bis April 2013 war ich als Sachverständiger Mitglied der Enquête Kommission Internet und digitale Gesellschaft des Deutschen Bundestages und habe in verschiedenen Projektgruppen (u.a. zu den Themen Freie und Open Source Software, Medienkompetenz, IT-Sicherheit, Datenschutz, Netzneutralität, Verbaucherschutz sowie Urheberrecht) mitgearbeitet. Von März 2014 bis Januar 2017 arbeitete ich nebenberuflich in Teilzeit (anfangs ein Tag pro Woche, zuletzt weniger) als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Team der Bundestagsabgeordneten Saskia Esken und unterstützte sie bei netzpolitischen Themen – bin selbst aber kein Mitglied einer Partei.

Das eine oder andere Aktuelle findet sich in meinem neuen Blog (z.B. ein Gutachten zur Vorratsdatenspeicherung) oder im alten Blog oder bei Twitter; technisches erscheint (eher selten) im Perl-Blog – wenn ich denn die Zeit dazu habe.

Ich beschäftige mich u.a. mit Netzpolitik, Freiheits- und Bürgerrechten sowie den partizipatorischen und kommunikativen Möglichkeiten des Internets und habe mehrere entsprechende Projekte wie den Assoziations-Blaster oder die überparteiliche Online-Plattform WEN WÄHLEN? (eingesetzt bei den Bundestagswahlen 2005, 2009, 2013 und 2017) entwickelt.

Diese Seiten hier sind aus Zeitmangel leider nicht aktuell (und sehen immer noch aus wie 2001) ...

 

Meine Diplom-Arbeit insert_coin (zusammen mit Dragan Espenschied) zum Thema Internet-Filter und -Zensur wurde mit dem Internationalen Medienkunstpreis 2001 des ZKM und SWR ausgezeichnet.

Ich bin Mit-Gründer des Arbeitskreises gegen Internet-Sperren und Zensur (AK Zensur), der (letztendlich erfolgreich) gegen die Internet-Sperr-Pläne der letzten Bundesregierung opponiert hat. Außerdem bin ich Mitglied im Vorstand des Fördervereins Informationstechnik und Gesellschaft e.V. (FITUG), war Jury-Mitglied bei den Big Brother Awards und Mitorganisator des Deutschen Perl-Workshops.

Mehr Informationen: Vorträge & Workshops (u.a. zur Perl-Programmierung, zum Thema Internet-Sperren usw.); ein paar nicht mehr wirklich aktuelle Informationen finden sich in der Vita und der Projekt-Liste; die älteren Projekte von ODEM sind in der ODEM-Tour zusammengefasst.

Werbung